Schlagwort-Archive: Prosa

ZEREMONIE // GOOD-BYE KELLER // Liaison n° 17

In jedem Abschied ein Anfang: Wir beschließen ein Kapitel, die Liaison verabschiedet den Keller wie die Liaisons ans Herz wuchsen – mit einer ausufernden Lesung von gut einem Dutzend AutorInnen, einem Potpourri junger Münchner Stimmen, die euch über einen ausgedehnten Abend mit Texten bezirzen werden. Die letzte Liaison im Keller. Die Liebe endet nie.

 

Donnerstag, 14. Juli 2016

Mit: Daniel Bayerstorfer, Susanne Darabas, Matthias Dietrich, Heike Fröhlich, Alisha Gamisch, David Jones, Sophia Klink, Tristan Marquardt, Markus Ostermair, Andreas Rentz, Krister Schuchardt, Theresa Seraphin, Ayna Steigerwald, Daphne Weber u.a.

[Lesung aufgrund nasskalter Wetterprognose regulär im Keller]

Einlass Keller: 19.00, Beginn: 19.3o Uhr

Eintritt 10/5  € erm.

 

+++ 22. JULI +++ KELLERABSCHIEDSPARTY +++

Advertisements

10. Juni! „Stimmen aus Europa“ – meine drei lyrischen ichs und Liaison präsentieren CROWD

Das Projekt “CROWD”, CReating Other Ways of Dissemination, schickt über 100 Autor*innen aus 37 Ländern innerhalb von drei Monaten durch ganz Europa. Im Juni macht eine Gruppe von ihnen Halt in München. Aus diesem Anlass haben sich die Lesereihen “meine drei lyrischen ichs” und “Liaison” zusammengetan und veranstalten gemeinsam eine Spezial-Ausgabe, bei der gelesen und von der Reise berichtet werden soll. Es geht um Austausch: über das literarische Europa der Gegenwart und die Gegenwärtigkeit der europäischen Literatur. Tags drauf findet dann eine Folgeveranstaltung im Lyrik Kabinett statt.

Lesung mit:
Thomas Antonic (Österreich, Prosa/Lyrik/Performance)
Katariina Vuorinen (Finnland, Lyrik)
Roland Reichen (Schweiz, Prosa)
Gur Genc (Zypern, Prosa/Lyrik)

Mitwirkende: Markus Ostermair, Ricarda Kiel
Moderation: Ayna Steigerwald, Tristan Marquardt, Nora Zapf und Daniel Bayerstorfer

Hier alle Infos zur Mammutomnibustour: http://crowdlitbus.eu/#/start
#crowdlitbus

Freitag, 10 Juni 2016

Rationaltheater München, Hesseloherstraße 18

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei, Unkostenbeitrag erbeten

 

ERDE UND TEER // Liaison n°13 am 15. Januar

Prosa, Prosa, Prosa!

Die beste, unterhaltsame und feine Prosa kehrt ein und beehrt die Liaison – mit Fabian Bross (Parsimonie u.v.m.) sowie den Literaturstipendiaten der Stadt München 2015 – Sophia Klink und Markus Ostermair.

FABIAN BROSS studierte Linguistik, Phonetik & Sprachverarbeitung und Literaturwissenschaft auf Magister sowie Deutsch & Geographie auf das Lehramt für Gymnasien in München. Seit April 2014 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart. Bross ist Mitbegründer der Literaturzeitschrift „Das Prinzip der sparsamsten Erklärung“ und des Ausstellungsraums „Linoleum-Club“ in München-Neuhausen. Die Süddeutsche Zeitung (31.12.2013) zählt ihn zu den jungen Menschen, die München „bunter und lebenswerter“ und „zu einer spannend Stadt“ machen.

SOPHIA KLINK, geboren 1993 in München, studiert Biologie an der LMU und flicht nicht selten naturwissenschaftliche Details in ihre Prosa. Sie wurde unter anderem zum Treffen junger Autoren und zu Seminaren der Bayerischen Akademie des Schreibens eingeladen. Für ihr erstes Romanprojekt bekam sie 2015 eines der Münchener Literaturstipendien.

MARKUS OSTERMAIR wurde 1981 in einem kleinen Dorf in Oberbayern geboren. Schulabbruch aus Mangel an Motivation. Abbruch der Karriere als Kaufmann aus Einsicht, dass es in der Wirtschaft kein richtiges Leben gibt. Studium des Lehramts für Deutsch und Englisch nebst Arbeit mit Obdachlosen und Organisation von HC-Punk-Konzerten im Kafe Kult in Oberföhring (www.kafekult.de). Derzeit Lehrer für Deutsch als Fremdsprache und Englisch und Arbeit am Debütroman „Der Sandler“, der die Parallelwelt der Obdachlosen beschreibt und für den er im Oktober 2015 ein Literaturstipendium der Stadt München erhalten hat.

Freitag, 15. Januar 2016
Einlass 19Uhr30, Beginn 20 Uhr
Eintritt 10/ erm. 5 Euro

Eine Lesereihe des Haus der kleinen Künste e.V.

Keller der kleinen Künste
Buttermelcherstr. 18 | 80469 München